top of page

Do., 24. Aug.

|

Krefeld

> Noch Plätze frei < Transurban23 auf dem Westwall - Urbanes Mobiliar herstellen

Passiert nicht alle Tage - bleibt aber viele Jahre! Der freischwimmer e.v. und die Transurban Residency wenden mit Euch Raum und Verkehr. Die Zukunft wird immer in der Gegenwart gemacht. Wir probieren mit Euch eine andere Stadt aus, vom 26. August bis 24. September.

> Noch Plätze frei < Transurban23 auf dem Westwall - Urbanes Mobiliar herstellen
> Noch Plätze frei < Transurban23 auf dem Westwall - Urbanes Mobiliar herstellen

Zeit & Ort

24. Aug., 09:30 – 17:00

Krefeld, Westwall, 47798 Krefeld, Deutschland

Über die Veranstaltung

Summer School Modul: Raumbeziehungen - urbanes Mobiliar Daten: 22.08 - 25.08 -> ca. 6-8h mithelfen. Pro Tag max 2 Personen Gemeinsames Abendessen inklusive Spezielle Ausrüstung wird nicht gebraucht. Nur Arbeitskleidung die dreckig werden darf Beschreibung: Mit der Rückeroberung der Mobilitätsräume für das Leben zwischen den Häusern müssen wir neue Raumbeziehungen erlernen, denn im transformierten Mobilitätsraum lesen wir die gebaute Umwelt mit anderen Augen. Es bieten sich ungeahnte Möglichkeiten der Aneignung. Im Workshop widmen sich die Teilnehmenden gemeinsam mit Christof Schumacher (Hochschule Niederrhein) der Frage, welche Potentiale für soziale Begegnung und neue Raummöblierung der Westwall ohne Verkehr bieten würde. Die Teilnehmenden werden die Werkstätten, der HS Niederrhein nutzen um prototypische Möbel zu bauen um dann deren Einfluss auf den Westwall vor Ort zu testen. 

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page